Am 17. Mai 2020 ist der Tag des deutschen Fertigbaus

Bundesweiter Aktionstag der Fertighaus-Hersteller

Schäfer Fertighaus Ausstellungshaus Bad Vilbel
Schäfer Fertighaus Ausstellungshaus Bad Vilbel (Foto: Markus Burgdorf)

Der „Tag des deutschen Fertigbaus“ findet in diesem Jahr am Sonntag, den 17. Mai, statt. Deutschlandweit öffnen an dem alljährlichen Aktionstag des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) wieder viele Fertighaus-Hersteller ihre Türen und Tore für Besucher. Bei Werksführungen durch die Produktion und unverbindlichen Fachberatungen erhalten sie spannende Einblicke in die moderne Holz-Fertigbauweise. Ein buntes Rahmenprogramm mit Spiel, Spaß und allerlei Köstlichkeiten für die ganze Familie rundet das Angebot der Hersteller auch in diesem Jahr ab.

„Mit fast 50.000 Menschen war der Tag des deutschen Fertigbaus im letzten Jahr so gut besucht wie nie zuvor. Das deckt sich mit der stetig steigenden Nachfrage nach Fertighäusern insgesamt“, sagt BDF-Geschäftsführer Achim Hannott und empfiehlt weiter: „Wer Interesse am Hausbau allgemein hat oder schon konkret über einen Neubau nachdenkt, erhält am Aktionstag die beste Gelegenheit, sich über Fertighäuser zu informieren und sich selbst einen Eindruck von der Fertigbauweise zu machen.“ Jedes fünfte neue Ein- und Zweifamilienhaus ist heute ein Fertighaus. Bauherren schätzen unter anderem die kurze und terminsichere Bauphase sowie den Komfort einer schlüsselfertigen Bauausführung.

Über Markus Burgdorf 228 Artikel
Markus Burgdorf ist Journalist und PR-Berater im Bereich Immobilien. Seit vielen Jahren schreibt er über alles, was mit Immobilien zusammenhängt. Er wohnt selbst in einer ehemaligen Schule, die er mit seiner Partnerin zum Wohnen und Arbeiten umbaut.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen