Beim Einzug schon an den Auszug denken und Tapeten richtig verkleben

Stressfrei und zeitsparend: Wer Vliestapeten mit dem hochwertigen, spritzarmen Roll-Kleister an die Wand bringt, kann sie beim nächsten Umzug mühelos wieder abziehen. Foto:Henkel Metylan/akz-o
Stressfrei und zeitsparend: Wer Vliestapeten mit dem hochwertigen, spritzarmen Roll-Kleister an die Wand bringt, kann sie beim nächsten Umzug mühelos wieder abziehen. Foto:Henkel Metylan/akz-o

Vor einem Umzug wird die Wohnungsübergabe oft zum Stressfaktor, weil sich bei der Renovierung die alten Tapeten nur schwer ablösen lassen. Das kann von Vorneherein vermieden werden: Einfach Vliestapeten mit dem hochwertigen, spritzarmen Roll-Kleister verkleben. So kann der Wandbelag später trocken wieder abgezogen werden.

Stressfrei und zeitsparend: Wer Vliestapeten mit dem hochwertigen, spritzarmen Roll-Kleister an die Wand bringt, kann sie beim nächsten Umzug mühelos wieder abziehen. Foto:Henkel Metylan/akz-o
Stressfrei und zeitsparend: Wer Vliestapeten mit dem hochwertigen, spritzarmen Roll-Kleister an die Wand bringt, kann sie beim nächsten Umzug mühelos wieder abziehen. Foto:Henkel Metylan/akz-o

Wer sich den nächsten Auszug so leicht wie möglich machen will, verklebt von Anfang an trendige Vliestapeten mit Metylan direct. Weil die Tapetenbahnen später mühelos von der Wand abgezogen werden können, wird der Auszug zur stressfreien Angelegenheit.

„Ich hätte nie gedacht, dass Tapezieren so einfach geht“ – auch Fußball-Nationaltorwart Manuel Neuer ist überzeugt von dieser modernen Art des Tapezierens.

Der Roll-Kleister kommt direkt auf die Wand. Dann müssen die Bahnen sauber angelegt und angedrückt werden. Umständliches Arbeiten am Tapeziertisch und lange Einweichzeiten sind damit passé.

Über Markus Burgdorf 210 Artikel
Markus Burgdorf ist Journalist und PR-Berater im Bereich Immobilien. Seit vielen Jahren schreibt er über alles, was mit Immobilien zusammenhängt. Er wohnt selbst in einer ehemaligen Schule, die er mit seiner Partnerin zum Wohnen und Arbeiten umbaut.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen